Ronny Ernst, bekennender Hacheney-Fan, hatte am Auftritt des Bezirksligisten am Dienstag sichtlich Spaß:

RWO: Hacheney-Fan sah "eine tolle Abwechslung"

cb
25. November 2005, 10:36 Uhr

Ronny Ernst, bekennender Hacheney-Fan, hatte am Auftritt des Bezirksligisten am Dienstag sichtlich Spaß: "Eine rundum gelungene Sache.

Ronny Ernst, bekennender Hacheney-Fan, hatte am Auftritt des Bezirksligisten am Dienstag sichtlich Spaß: "Eine rundum gelungene Sache. Eine tolle Abwechslung zum Ligaalltag, wir hatten alle unseren Spaß."
Bis in den Abend hinein, danach galt die Konzentration dem Match am Samstag beim bisher bärenstarken Aufsteiger aus Jena. Und nach langer Zeit geht man in die Partie, ohne auf einem Abstiegsrang zu stehen: "Psychologisch wichtig", definiert der Defensiv-Allrounder, "aber wir müssen die Kirche im Dorf lassen, auch wenn wir drei der letzten fünf Partien gewonnen haben."
Vom Gegner aus Jena hat Ernst ein klares Bild: "Jeder, der aus dem Osten kommt, weiß, die fressen dort Gras, es geht richtig in die Zweikämpfe, der Baum wird brennen." Dennoch kommt die Konstellation den "Kleeblättern" durchaus entgegen: "Es wird ganz anders als gegen Chemnitz", betont der Ex-Essener, "Jena wird sich nicht hinten reinstellen, sondern voll auf drei Punkte spielen. Uns kann das entgegen kommen, um den einen oder andern Konter zu setzen. Und warum sollen wir in Jena nicht was holen, nachdem wir zuletzt schon in Leverkusen und Münster gewinnen konnten?"

Autor: cb

Kommentieren