Borussia Dortmund hat zwei hoffnungsvolle Talente für seine Regionalliga-Mannschaft verpflichtet: Ensar Baykan und Florian Hübner verstärken den BVB künftig.

BVB: Zwei Neue

Borussia holt Baykan und Hübner

RS
19. Mai 2011, 11:49 Uhr

Borussia Dortmund hat zwei hoffnungsvolle Talente für seine Regionalliga-Mannschaft verpflichtet: Ensar Baykan und Florian Hübner verstärken den BVB künftig.

Die Personalplanungen für die kommende Saison laufen: Mit Ensar Baykan von Arminia Bielefeld und Florian Hübner vom SV Wehen Wiesbaden vermeldet Nachwuchskoordinator Lars Ricken zwei Neuzugänge für die in der Regionalliga spielende U23 von Borussia Dortmund. Aus dem eigenen Nachwuchs stößt Admir Terzic zum Profi-Unterbau.

Borussia Dortmund setzt weiterhin auf die Jugend. Ensar Baykan wechselt aus der U19 von Arminia Bielefeld zum BVB. Der offensive Mittelfeldspieler hat zudem schon Profi-Luft schnuppern dürfen: Er bestritt sieben Zweitligaspiele für die Ostwestfalen. Baykan erhält einen Einjahres-Vertrag mit einer Option für ein weiteres Jahr Laufzeit. Florian Hübner ist aktueller U20-Nationalspieler. Der Innenverteidiger vom SV Wehen Wiesbaden unterschrieb einen Zweijahres-Vertrag.

„Bei beiden Spielern sehen wir großes Potenzial“, sagt Lars Ricken über die Neuzugänge, die den Anspruch haben, „sich durch gute Leistungen in das Blickfeld unseres Cheftrainers Jürgen Klopp zu spielen“.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren