Borussia Dortmunds Boss Hans-Joachim Watzke bittet die BVB-Fans um Verständnis,

Kagawa im Kader

Weidenfeller nimmt Schale in Empfang

David Nienhaus und Thorsten Schabelon
12. Mai 2011, 15:41 Uhr

Borussia Dortmunds Boss Hans-Joachim Watzke bittet die BVB-Fans um Verständnis, "dass am Samstag nach dem Abpfiff auf keinen Fall der Rasen betreten werden darf."

Die DFL hätte den Verein noch einmal dringend darauf hingewiesen.

Die Stimmung sollte fröhlich und ausgelassen sein, wenn am Samstag um 17.15 Uhr BVB-Torwart Roman Weidenfeller die Meisterschale in den Dortmunder Himmel streckt. Doch die Situation rund um das Spiel gegen die Eintracht aus Frankfurt ist heikel.

[gallery]1758,0[/gallery]
Der Freude der Borussen steht wohl möglich die Trauer und Aggression der hessischen Fans gegenüber, die, sollte die Eintracht am 34. Spieltag bei den Westfalen nicht gewinnen, den Weg in die Zweitklassigkeit antreten müssen. Die Frankfurter Ultras sind das Sorgenkind der Bundesliga - rund 150 Frankfurter Anhänger stürmten nach der 0:2-Niederlage im heimischen Stadion den Rasen der WM-Arena - ein Aufeinandertreffen des feiernden Volkes sollte mit den Eintracht-Anhängern tunlichst vermieden werden.

Auf der Pressekonferenz vor der Partie bat BVB-Boss Hans-Joachim Watzke deshalb die Fans "um Verständnis, dass der Rasen nach dem Schlusspfiff auf keinen Fall betreten werden darf." [box_derwesten]Die DFL werde explizit darauf achten, ob der Aufforderung Folge geleistet wird. Auch Dortmunds Trainer Jürgen Klopp hofft auf das Verständnis der Fans.

Diese können sich über ein Comeback freuen. Shinji Kagawa steht seit dem 17. Spieltag erstmals wieder im Kader der Borussia. Sein Einsatz im letzten Saisonspiel ist also möglich. Kagawa hatte sich am 25. Januar zum zweiten Mal an derselben Stelle den Mittelfuß gebrochen. Neven Subotic konnte am Donnerstag nicht am Trainingsbetrieb der Dortmunder teilnehmen. Den Innenverteidiger plagen Rachenbeschwerden. Sein Einsatz am Samstag sei aber nicht gefährdet.

Autor: David Nienhaus und Thorsten Schabelon

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren