Giovane Elber hat erneut für seinen neuen Verein Olympique Lyon getroffen. Beim 2:0-Erfolg in Le Mans erzielte der Brasilianer beide Tore und erhöhte damit sein Trefferkonto beim französischen Meister auf drei Tore.

Lyon siegt dank Elber-Doppelpack

er
22. September 2003, 07:02 Uhr

Giovane Elber hat erneut für seinen neuen Verein Olympique Lyon getroffen. Beim 2:0-Erfolg in Le Mans erzielte der Brasilianer beide Tore und erhöhte damit sein Trefferkonto beim französischen Meister auf drei Tore.

Der FC Bayern muss vor dem Champions-League-Spiel bei Olympique Lyon am 21. Oktober seinen Ex-Spieler Giovane Elber fürchten. Der brasilianische Torjäger erhöhte am Wochenende sein Trefferkonto für den französischen Meister bereits auf drei Tore, nachdem er im Ligaspiel in Le Mans gleich im Doppelpack erfolgreich war.

Sowohl der Führungstreffer in der 12. wie auch das 2:0 in der 89. Minute gingen auf das Konto des Bundesliga-Torschützenkönigs, der Anfang September beim FC Bayern München ausgemustert worden war. Am vorigen Wochenende hatte er bereits beim 1:1 gegen Auxerre getroffen.

Nach dem Sieg belegt Lyon in der Tabelle mit 11 Punkten aus 7 Spielen den 7. Platz. Spitzenreiter ist der AS Monaco, der auch um Elbers Dienste gebuhlt hatte, und nach dem 2:1-Erfolg am Sonntag in Montpellier 16 Zähler auf dem Konto hat.

Autor: er

Kommentieren