Das Spitzenspiel des 3. Spieltags der Serie A zwischen Juventus Turin und dem AS Rom endete 2:2 unentschieden. Damit verteidigten die Römer die Tabellenführung, da auch die drei anderen Verfolger nicht gewinnen konnten.

Punkteteilung im Spitzenspiel der Serie A

er
21. September 2003, 23:09 Uhr

Das Spitzenspiel des 3. Spieltags der Serie A zwischen Juventus Turin und dem AS Rom endete 2:2 unentschieden. Damit verteidigten die Römer die Tabellenführung, da auch die drei anderen Verfolger nicht gewinnen konnten.

Der AS Rom hat trotz des Verlustes von zwei Punkten seine Tabellenführung in der Serie A verteidigt. Beim Meister Juventus Turin reichte den Römern am Sonntagabend ein 2:2-Unentschieden, um den Spitzenplatz in der italienischen Liga zu verteidigen. Marco di Vaio hatte Juventus zweimal in Führung gebracht (21. und 36.), Chivu (36.) und Zebina (87.) jeweils für die "Roma" ausgeglichen.

Den "Giallorossi" reichte der Punkt, da auch die gesamte Verfolgerschar am 3. Spieltag nicht gewinnen konnte: Der AC Mailand kam über ein 1:1 in Perugia nicht hinaus und verlor überdies Ambrosini mit einer Roten Karte, Lokalrivale Inter spielte ebenfalls unentschieden 0:0 gegen Sampdoria Genua. Lazio Rom musste sogar eine Niederlage hinnehmen und verlor zuhause 2:3 gegen den AC Parma, die nun Tabellendritter sind. Den Sieg der "Gialloblu" sicherte dabei Bresciano mit seinem zweiten Tor eine Minute vor dem Ende der Partie.

Autor: er

Kommentieren