Am fünften Spieltag der Regionalliga Nord hat Fortuna Düsseldorf den ersten Saisonsieg gefeiert. Die Rheinländer besiegten den FC St. Pauli mit 2:0. In einer weiteren Partie trennten sich Oberhausen und Köln II 2:2.

Fortuna Düsseldorf feiert ersten Saisonsieg

23. August 2005, 22:22 Uhr

Am fünften Spieltag der Regionalliga Nord hat Fortuna Düsseldorf den ersten Saisonsieg gefeiert. Die Rheinländer besiegten den FC St. Pauli mit 2:0. In einer weiteren Partie trennten sich Oberhausen und Köln II 2:2.

Aufatmen bei Fortuna Düsseldorf: Am fünften Spieltag der Regionalliga Nord konnte die Fortuna den ersten Saisonsieg feiern. Die Rheinländer besiegten im Duell der Traditionsklubs den zuvor noch ungeschlagenen FC St. Pauli 2:0 (1:0). Marcel Podszus (18.) und Henri Heeren (69., Foulelfmeter) erzielten vor 10.217 Zuschauern die Tore. Bei den Hamburgern sah Marcel Eger wegen Meckerns in der 81. Minute die Gelb-Rote Karte.

Dagegen wartet Zweitliga-Absteiger Rot-Weiß Oberhausen, nächster Gegner von St. Pauli, weiter auf den ersten Erfolg. Die "Kleeblätter" trennten sich 2:2 (1:1) vom 1. FC Köln II. Tobias Schäper (24./68.) für RWO und Profi-Leihgabe Patrick Helmes (27./64.) für Köln waren im Niederrheinstadion vor 2123 Besuchern erfolgreich. Auf Seiten der Platzherren scheiterte Jörg Scherbe mit einem Foulelfmeter an Kölns Torwart Benjamin Finke (60.).

Autor:

Kommentieren