Die Regionalliga-Partie zwischen den 1. FC Köln Am. und Borussia Dortmund Am. endete mit einem 0:2-Sieg der

Köln entführt drei Punkte aus Dortmund

20. März 2005, 16:39 Uhr

Die Regionalliga-Partie zwischen den 1. FC Köln Am. und Borussia Dortmund Am. endete mit einem 0:2-Sieg der "Geißböcke". Markus Feulner und Christian Schlösser trafen dabei für die Rheinländer.

Im einzigen Sonntagsspiel der Regionalliga Nord haben die Amateure des 1. FC Köln bei den Borussia Dortmund Am. mit 2:0 gewonnen. Schon nach rund zwanzig Minuten war die Partie entschieden, nachdem der zu den Amateuren degradierte Mittelfeldspieler Markus Feulner (8.) und Christian Schlösser (17.) für eine 2:0-Führung der Gäste gesorgt hatten.

Vor ca. 500 Zuschauern wirkten neben Feulner auf beiden Seiten einige Profispieler mit. Salvatore Gambino und Ahmed Madouni liefen für den BVB auf, während Thomas Bröker, Giovanni Federico und Timo Achenbach das Kölner Trikot überstreiften.

Die Domstädter zogen durch den Sieg an den Dortmundern vorbei und belegen mit nunmehr 33 Punkten Tabellen-Rang neun, einen Rang dahinter folgt der BVB (31).

Autor:

Kommentieren