Fortuna sucht ihr Glück ohne Berthold

14. März 2005, 15:09 Uhr

Thomas Berthold ist nicht mehr Generalmanager bei Fortuna Düsseldorf. Der Regionalligist und der 40-Jährige lösten ihr bis 2006 befristetes Vertragsverhältnis am Montag auf.

Die Zeit von Thomas Berthold bei Fortuna Düsseldorf ist abgelaufen. Der Verein aus der Regionalliga Nord hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Generalmanager getrennt. Das gab der Klub am Montag bekannt. Der 40 Jahre alte Berthold, 1990 Mitglied der deutschen Weltmeister-Mannschaft in Italien, war seit Juni 2003 beim deutschen Meister von 1933 und DFB-Pokalsieger von 1979 und 1980 tätig, sein Vertragsverhältnis war bis 2006 befristet.

Die genauen Modalitäten der Vertragsauflösung müssen zwischen beiden Parteien noch ausgehandelt werden. Dem früheren Nationalspieler wird unter anderem eine verfehlte Personalpolitik vorgeworfen. Die Fortuna belegt in der Regionalliga Nord zurzeit Platz elf und befindet sich in Abstiegsgefahr.

Autor:

Kommentieren