Im Trainingslager der BVB-Amateure checkten unangenehme Zusatz-Gäste ein: Erkältungs - und Magen-Darm-Viren. Demzufolge musste Dortmunds Trainer Uwe Neuhaus improvisieren, etliche Spieler meldeten sich zwischendurch krank ab.

BOR. DORTMUND (A): Generalprobe gegen Münster

15. Februar 2005, 09:50 Uhr

Im Trainingslager der BVB-Amateure checkten unangenehme Zusatz-Gäste ein: Erkältungs - und Magen-Darm-Viren. Demzufolge musste Dortmunds Trainer Uwe Neuhaus improvisieren, etliche Spieler meldeten sich zwischendurch krank ab.

BOR. DORTMUND (A): Generalprobe gegen Münster
Uwe Neuhaus lobt: "Alle fünf
A-Jugendlichen sind Gewinner"
Im Trainingslager der BVB-Amateure checkten unangenehme Zusatz-Gäste ein: Erkältungs - und Magen-Darm-Viren. Demzufolge musste Dortmunds Trainer Uwe Neuhaus improvisieren, etliche Spieler meldeten sich zwischendurch krank ab. "Wir haben den geplanten Test gegen den bulgarischen Profi-Club Sofia absagen müssen, aber unter dem Strich war das Trainingslager okay. Die Krankeiten waren der einzige Makel."

Zum Abschluss trennten sich die Borussen vom Ex-Bundesligisten SSV Ulm 0:0. Neuhaus: "Die Jungs hatten 16 Einheiten in den Knochen, für mich war schon vorher klar, dass die nötige Frische nicht mehr vorhanden sein würde. Mahir Saglik vergab unsere beste Chance, sein Kopfball landete am Pfosten."

Reichlich Pluspunkte sammelten die BVB-Talente Alexander Topolewski, Michael Ocsislawski, Abdenour Amachaibou, Massimo Ornatelli und Michael Parensen. Das Quintett gab in der Türkei eine gute Visitenkarte Richtung kommende Saison ab. Uwe Neuhaus: "Vom Einsatz her haben die A-Jugendlichen alles getan, es war wichtig, dass sie körperlich voll beansprucht wurden. Alle fünf können als Gewinner bezeichnet werden."

Als wichtige Alternative könnte sich der lange verletzte Parensen entpuppen. "Eigentlich ist seine Position links in der Viererkette, da mir aber im Trainingslager sowohl Deniz Sahin als auch Marc Heitmeier ausfielen, habe ich Michael Parensen in der Innen-Verteidigung eingesetzt. Das hat wirklich gut geklappt", war Neuhaus vom Versuchsballon angetan.

Neben Sahin (Stirnhöhle) fallen auch Sascha Rammel (Becken) und Malte Metzelder (Knie) weiterhin aus, das Trio fehlt heute bei der Generalprobe gegen Preußen Münster (in Bockum-Hövel). "Bei uns wird ein Großteil der Mannschaft auflaufen, die auch in der Meisterschaft beginnt. Ob es die endgültige Truppe ist, vermag ich noch nicht zu sagen", erklärt der Coach, der wie immer abwarten muss, wer "von oben" zur Verfügung steht.tt

Autor:

Kommentieren