Der Essener Landesligist SpVg. Schonnebeck hat mit einer weiteren Neuverpflichtung seine Personalplanungen auf der Torhüterposition abgeschlossen.

SpVg. Schonnebeck

Torwart Scholz kommt aus Ratingen

RS
27. April 2011, 19:03 Uhr

Der Essener Landesligist SpVg. Schonnebeck hat mit einer weiteren Neuverpflichtung seine Personalplanungen auf der Torhüterposition abgeschlossen.

Nach der Vertragsverlängerung von Stammtorwart Dominik Brecht und der vorzeitigen Berufung in den Kader der ersten Mannschaft von A-Jugendtorwart Philipp Rosenberg, wurde nun noch ein externer Zugang verpflichtet.

Thomas Scholz wechselt im Sommer von Ratingen 04/19 an den Schetters Busch. Der 22-jährige Keeper kam in dieser Saison bisher zu acht Einsätzen für den Niederrheinligisten, für den er bereits seit 1996 die Handschuhe anzieht. Nach seinem Umzug nach Essen sucht er nun nach 15 Jahren Vereinstreue eine neue Herausforderung bei den Grün-Weißen.

„Wir haben beiden Torhütern mitgeteilt, dass wir einen weiteren Keeper verpflichten werden, um die Konkurrenzsituation zu erhöhen“, so der sportliche Leiter Christian Leben zur jüngsten Personalie. „Durch den langfristigen Ausfall von Chris Trostmann waren wir in der Hinrunde ständig zum Improvisieren gezwungen. In der neuen Saison sind wir mit drei Torleuten auf jeden Fall besser aufgestellt.“

Damit steht der Abgang des bisherigen Ersatztorwarts Chris Trostmann ebenfalls fest. „Chris hat uns gegenüber den Wunsch geäußert, den Verein verlassen zu wollen. Nach seiner langwierigen Verletzungspause, verbunden mit seinen Wechselschichten im Berufsleben, sah er wenig Chancen Dominik Brecht als Nummer Eins zu verdrängen“, so Leben weiter.

Autor: RS

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren