Der FC Kettwig 08 hat durch einen 6:1-Erfolg im Nachholspiel bei der DJK Franz-Sales-Haus den Aufstieg in die Kreisliga A endgültig perfekt gemacht.

FC Kettwig 08

"Wir wollen 102 Punkte holen"

Martin Herms
21. April 2011, 14:38 Uhr

Der FC Kettwig 08 hat durch einen 6:1-Erfolg im Nachholspiel bei der DJK Franz-Sales-Haus den Aufstieg in die Kreisliga A endgültig perfekt gemacht.

Ernsthaft gezweifelt hat niemand am erneuten Ligasprung der Essener. Zu dominant ist das Team von Trainer Markus Dymala in Laufe der Saison aufgetreten. Das belegen vor allem die Zahlen: 29 Siege in 29 Spielen, dazu ein sensationelles Torverhältnis von 173:14. Der FC spielt ganz klar in einer eigenen Liga. So sieht es auch Markus Dymala: "Wir waren jeder Mannschaft hochüberlegen, speziell in konditioneller Hinsicht. Die Gegner haben sich gefreut, wenn sie unter fünf Gegentoren geblieben sind. Trotzdem muss ich meiner Mannschaft ein Kompliment machen. Sie hat zu jeder Zeit hart gearbeitet und keinen Gegner unterschätzt".

Gefeiert wurde laut Dymala "noch einige Stunden" nach Spielschluss auf der Platzanlage des Gegners. Eine offizielle Meisterfeier werde es nach dem letzten Spieltag geben: "Der Verein hatte für das Team 20 Flaschen Sekt bereitgestellt. Das Meiste davon ist in der Kleidung gelandet", lachte der Übungsleiter, der für die letzten fünf Spieltage eine klare Zielvorgabe an seine Mannschaft richtet: "Wir wollen 102 Punkte holen und damit verlustpunktfrei bleiben. Das wäre ein perfekter Saisonabschluss".

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren