Eine positive Nachricht aus Bochum: Das Unternehmen Netto Marken-Discount bleibt auch über die aktuelle Spielzeit hinaus Hauptsponsor des VfL.

VfL Bochum

Netto bleibt Hauptsponsor

19. April 2011, 13:07 Uhr

Eine positive Nachricht aus Bochum: Das Unternehmen Netto Marken-Discount bleibt auch über die aktuelle Spielzeit hinaus Hauptsponsor des VfL.

Beide Parteien haben sich auf eine Verlängerung der Partnerschaft um weitere zwei Jahre bis 2013 geeinigt. Der Vertrag gilt sowohl für die 1. als auch für die 2. Bundesliga.

„Mit Sportsgeist, Motivation und Bodenständigkeit wird sich der VfL wieder in die 1. Liga kämpfen“, ist Franz Pröls, Geschäftsführer der Netto Marken-Discount AG & Co. KG, weiterhin überzeugt. „Wir haben unsere gesteckten Kommunikationsziele mit der Partnerschaft erreicht und sind davon überzeugt, dass der VfL Bochum für uns der perfekte Partner ist. Wir schätzen die unkomplizierte und sympathische Zusammenarbeit mit den Bochumern und freuen uns auf die Fortsetzung unserer Partnerschaft – unabhängig von der Tabellenplatzierung", so Franz Pröls zu der Verlängerung des Sponsoringvertrags.

Thomas Ernst, Vorstandsmitglied des VfL Bochum, zeigt sich ebenfalls hocherfreut über die Vertragsverlängerung sowie den Zeitpunkt der Einigung. „Das zeigt das Vertrauen, das zwischen den beiden Partnern herrscht. Und es ist ein wichtiges Signal für die wirtschaftliche Entwicklung des Vereins. Nicht zu vergessen: Die Partnerschaft wird von beiden Seiten gelebt. Das zeigen nicht zuletzt die vielen Fan-Aktionen, die wir gemeinsam konzipiert und umgesetzt haben. Dabei konnten wir auch auf das große Vertriebsnetz von Netto zurückgreifen. Insgesamt sind wir sehr froh, mit einem so verlässlichen Partner zusammenarbeiten zu können.“

Netto Marken-Discount wird das Sponsoring weiterhin im Rahmen seiner Kommunikationsaktivitäten nutzen: So umfasst das Sponsoring-Paket viele Marketing- und PR-Leistungen wie beispielsweise TV-relevante Bandenwerbung, Logopräsenz rund um den Revierclub sowie Signierstunden mit Spielern. Die Partnerschaft zwischen dem Verein und Netto läuft seit dem 22. Juli 2009 und wurde von der Sportrechteagentur SPORTFIVE vermittelt.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren