Das Westfalenliga-2-Spiel zwischen dem SC Hassel und dem ASC Dortmund vom 3. April wird mit 0:2 gewertet. Die Partie war regulär mit 0:1 ausgegangen.

Hassel: Geldstrafe

Wolf gegen ASC nicht spielberechtigt

16. April 2011, 15:28 Uhr

Das Westfalenliga-2-Spiel zwischen dem SC Hassel und dem ASC Dortmund vom 3. April wird mit 0:2 gewertet. Die Partie war regulär mit 0:1 ausgegangen.

Hassels Neuzugang Jens Wolf, der im Januar vom DSC Wanne-Eickel zum Sportclub gewechselt war, war in der Partie nicht spielberechtigt. Hassel hatte den bis zum 31. März erforderlichen Sozialversicherungsnachweis für Wolf erst am 4. April beim Fußball- und Leichtathletik Verband Westfalen eingereicht.

Somit wird die Partie mit 0:2 gewertet, der ASC 09 Dortmund hatte die Partie aber ohnehin mit 1:0 in Gelsenkirchen gewonnen, insofern ändert sich bei beiden Klubs nur das Torverhältnis.

Hassel muss zudem eine Verbandsstrafe in Höhe von 100 Euro bezahlen.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren