A-Ligist Sportfreunde Altenessen 18 kann die ersten Neuzugänge für die kommende Spielzeit vermelden. Insgesamt vier neue Spieler wechseln zum Wüllnerskamp.

SF Altenessen 18

Sterna holt neues Quartett

Martin Herms
13. April 2011, 16:34 Uhr

A-Ligist Sportfreunde Altenessen 18 kann die ersten Neuzugänge für die kommende Spielzeit vermelden. Insgesamt vier neue Spieler wechseln zum Wüllnerskamp.

Darunter befinden sich die Mittelfeldakteure Andreas Haben (TuS Helene II), Fabian Greifenberg (TuRa 86), David Laskowski (A-Jugend VfB Frohnhausen) und Angreifer Benjamin Theodor (Sportfreunde Katernberg). Der Sportliche Leiter der Nordstädter, Thorsten Sterna, freut sich über die feststehenden Neuverpflichtungen: "Wir sind sehr glücklich über die Zusagen dieses Quartetts. Die Spieler passen vor allem charakterlich sehr gut zu uns. Mit Andy Haben konnten wir zudem einen Spieler holen, der unsere jüngeren Leute mit seiner langjährigen Landesliga-Erfahrung führen soll."

Laut Sterna seien die Personalplanungen damit noch nicht abgeschlossen. Bereits in den kommenden Tagen wolle man weiteren Vollzug melden: "Wir befinden uns zurzeit in Gesprächen mit weiteren potenziellen Neuzugängen. Diese verlaufen sehr vielversprechend, weshalb wir hoffen, dass unser Kader bald komplettiert wird", erklärt Sterna, der ein eindeutiges Spielerprofil bevorzugt: "Wir werden keine Akteure mit großen Namen holen. Stattdessen setzen wir auf willige und entwicklungsfähige Leute, die sich diesen noch erarbeiten möchten".

In der laufenden Saison bleiben der Elf von Trainer Dietmar Krause nur noch theoretische Chancen auf den erhofften Bezirksliga-Aufstieg. Der Rückstand der 18er auf den zweiten Aufstiegsrang beträgt fünf Punkte. Dennoch ist beim Trainer von Aufgabe keine Rede: "Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Wir müssen allen Spiele gewinnen und gleichzeitig auf Ausrutscher der Konkurrenz hoffen. Wenn es nicht mehr reichen sollte, werden wir unseren Kontrahenten gratulieren und im nächsten Jahr einen neuen Versuch starten."

Autor: Martin Herms

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren