Die Trainersuche der SG Wattenscheid läuft auf heißen Touren.

Trainersuche: Jetzt auch Tony Hey an der Angel

tt
07. Juni 2004, 13:36 Uhr

Die Trainersuche der SG Wattenscheid läuft auf heißen Touren. "Ich denke, dass wir ganz gut im Rennen liegen", lässt Präsident Dr. Rüdiger Knaup durchblicken. Auch am Montag Vormittag wurde an der Lohrheide wieder zusammengesessen, diverse Namen kursieren.

Der ausgeschiedene Fußball-Lehrer Hannes Bongartz war bei der zweiten Sitzung nach dem Absturz in die Oberliga Westfalen zugegen. Mehrere Bewerbungen gingen bei den 09ern hinsichtlich des Trainerpostens ein, jetzt scheint neben Frank Saborowski (LR Ahlen Amateure) auch Tony Hey ein Thema zu sein. "Ich habe mit Hannes Bongartz gesprochen. Ich bin jung, heiß und komme hier aus der Region. Mein Name ist bei der SG im Hinterkopf", erklärte der ehemalige Profi von Fortuna Düsseldorf gegenüber www.reviersport.de. Hey coachte zuletzt den VfR Neumünster, hatte seinen Vertrag eigentlich schon verlängert, bevor die Chefetage merkte, dass sie die Professionalisierungs-Wünsche des einstigen England-Legionärs nicht erfüllen konnte. Der A-Lizenz-Inhaber sah die SG 09 in den vergangenen Wochen mehrfach, u.a. gegen Neumünster und in Uerdingen.

Autor: tt

Kommentieren