Ratingen 04/19 konnte einen echten Transfercoup landen. Der ehemalige MSV- und RWO-Profi Mike Rietpietsch wird die Germanen im Saisonendspurt unterstützen.

Ratingen 04/19

"Riete" will die "junge Bande" führen

Krystian Wozniak
08. April 2011, 12:00 Uhr

Ratingen 04/19 konnte einen echten Transfercoup landen. Der ehemalige MSV- und RWO-Profi Mike Rietpietsch wird die Germanen im Saisonendspurt unterstützen.

"Ich lebe in Ratingen und habe beruflich mit 04/19-Präsident Jens Stieghorst zu tun. So hat sich die Sache ergeben", erklärt der 37-jährige Rietpietsch sein Engagement beim Niederrheinligisten.

Am Mittwochabend gab der populäre "Riete" bereits sein Debüt im Trikot der Blau-Gelben. "Die Ratinger haben zuvor drei Spiele in Serie verloren. Am Mittwoch haben wir gegen Kapellen-Erft 4:1 gesiegt. Ich habe eine knappe Stunde gespielt, habe dann aber leichte Schmerzen in der Wade gespürt. Mal schauen wie die nächsten Wochen so ablaufen", will Rietpietsch, der in der vergangenen Spielzeit für den damaligen Regionalligisten Bonner SC kickte, nicht festlegen, wie lange er bei der Ratinger Germania bleiben wird. "Wir haben jetzt noch elf Spiele bis zum Saisonende. Ich will Karl Weiß helfen seine junge Bande ein wenig zu führen. Das sind alles super Jungs. Ich bin seit Montag da und kann nur sagen, dass die Woche super viel Spaß gemacht hat."

Ratingens Coach Karl Weiß würde sich über einen Verbleib des ehemaligen Zweitliga-Kickers über das Saisonende hinaus sehr freuen. "Man hat schon gegen Kapellen gesehen, was Mike drauf hat. Er ist technisch sehr begabt und trifft fast immer die richtigen Entscheidungen. Es fehlt ihm natürlich etwas an der Fitness, doch das kriegen wir mit regelmäßigen Training hin." Ob Rietpietsch in der kommenden Saison dann das 04/19-Dress überstreifen wird, lässt Weiß offen. "Nur Mike kann dies beantworten. Doch das wird er sicherlich erst am Saisonende tun."

Für die kommende Spielzeit haben die Ratinger bereits einen Neuzugang fix gemacht. "Tim Wester trainiert schon lange bei uns mit und wird ab Sommer offiziell zu unserem Kader gehören", gibt Weiß die Verpflichtung des 20-jährigen Defensiv-Allrounders, der zuletzt beim Düsseldorfer Landesligisten Wersten 04 kickte, bekannt.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren