Nahezu jedes Jahr spielen die Dortmunder von Mengede 08/20 im oberen Tabellendrittel mit, doch der Aufstieg in die Westfalenliga will einfach nicht gelingen.

LL WF 3: Expertentipp

Mengedes Traum von der Westfalenliga

Maximilian Molik
01. April 2011, 15:37 Uhr

Nahezu jedes Jahr spielen die Dortmunder von Mengede 08/20 im oberen Tabellendrittel mit, doch der Aufstieg in die Westfalenliga will einfach nicht gelingen.

"Es ist sehr schade, denn eigentlich zählen wir zu den spielstärksten Mannschaften der Liga. Allerdings haben wir uns das selbst zuzuschreiben, denn der schwache Start aus der Winterpause und die verschenkten Punkte gegen schwächere Mannschaften darf man sich als Aufstiegskandidat nicht erlauben", macht der Vorstandsvorsitzende Michael Schulz aus seiner Enttäuschung keinen Hehl.

In der Tat werden die Rot-Gelben ihren Blick nicht mehr nach oben oder unten richten müssen. Doch hängen lässt sich die Plechaty-Elf deswegen nicht, wie auch der jüngste Punktgewinn beim Tabellendritten TuS Heven verdeutlicht. Auch Schulz zeigt sich mit dieser Leistung einverstanden: "Das war ein erfreulicher Auftritt unserer Jungs. Sofern wir diese Leistung konserviert hätten, wäre mehr drin gewesen."

Die Realität heißt jedoch Niemandsland der Tabelle. Ganz anders als beim SC Weitmar 45, der bei gerade einmal vier Pünktchen Vorsprung auf die Abstiegsränge jeden Zähler gebrauchen kann und auch den Dortmundern das Leben schwer machen will. Doch der Erwartungshaltung von Schulz tut das keinen Abbruch: "Da Weitmar was tun muss, ist die Aufgabe alles andere als leicht. Nichtsdestotrotz sind wir Favorit und wollen dieser Rolle gerecht werden."

Den kommenden Spieltag tippt Michael Schulz (Mengede 08/20):

Autor: Maximilian Molik

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren