Der 28. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat es in sich: Ralf Rangnick debütiert am Freitagabend (20.30 Uhr) als Schalke-Trainer beim Kiez-Klub FC St. Pauli.

1. Liga: Expertentipp

Ramelow glaubt an guten Rangnick-Einstand

RS/sid
31. März 2011, 16:20 Uhr

Der 28. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat es in sich: Ralf Rangnick debütiert am Freitagabend (20.30 Uhr) als Schalke-Trainer beim Kiez-Klub FC St. Pauli.

Der BVB empfängt Verfolger Hannover 96 und die Partie in Dortmund wird trotz des Sprengstofffundes am Donnerstag definitiv stattfinden. "Mit den heute vom Bundeskriminalamt veröffentlichten Ermittlungsergebnissen, der Festnahme eines Tatverdächtigen und der Sicherstellung der sprengstoffverdächtigen Gegenstände sieht die Dortmunder Polizei keine Gefährdung für die Besucher des Signal-Iduna-Parks", heißt es in einer Presseerklärung der Polizei in Dortmund.

Auch am Sonntagabend knistert es noch einmal ein bisschen mehr als sonst: In Wolfsburg empfängt der VfL mit "Wandervogel" Felix Magath an der Linie die Frankfurter Eintracht. Da schwingt nun der umstrittene Christoph Daum das Zepter. Carsten Ramelow glaubt indes nicht, dass es der "Diva vom Main" viel nützt, der ehemalige Leverkusener setzt auf die "Wölfe." Auch der Werkself traut er einen Dreier in Kaiserslautern zu. Außerdem glaubt der 46-A-Nationalspieler an einen Schalker Auswärtssieg und ein Remis des BVB im Spitzenspiel.

Den 28. Spieltag tippt Carsten Ramelow:

Autor: RS/sid

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren