Peter Wazinski, der Sportliche Leiter der Dortmunder Nachwuchsabteilung, hat derzeit alle Hände voll zu tun. Schließlich erfüllt er derzeit mehrere Aufgaben.

U19-BL: Expertentipp

Trainerplanung hängt vom DFB ab

01. April 2011, 17:07 Uhr

Peter Wazinski, der Sportliche Leiter der Dortmunder Nachwuchsabteilung, hat derzeit alle Hände voll zu tun. Schließlich erfüllt er derzeit mehrere Aufgaben.

Zum einen trainiert er interimsmäßig die U17, zum anderen muss er die Trainerbänke von U19 und U17 für die neue Saison bestücken. Und dabei hängt viel vom DFB ab. Sollte nämlich der momentane Reservetrainer Hannes Wolf in dieser Woche die Zusage für die Teilnahme am Fußballlehrer-Lehrgang erhalten, dürfte er in der kommenden Saison die U17 übernehmen, Sascha Eickel würde dann weiterhin die U19 coachen.

Falls Wolf nicht angenommen werden sollte, würde er die zeitintensivere Aufgabe bei der U19 übernehmen, während Eickel zur U17 zurückkehren würde. Doch Wazinski mag sich an solchen Planspielen nicht beteiligen: "Wir werden intern diskutieren, wie wir das lösen."

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren