Real Madrid hat seinen Stürmer Fernando Morientes an den französischen Erstligisten AS Monaco ausgeliehen. Der Spanier wechselt für ein Jahr auf Leihbasis ins Fürstentum.

Morientes wechselt auf Leihbasis nach Monaco

er
30. August 2003, 21:08 Uhr

Real Madrid hat seinen Stürmer Fernando Morientes an den französischen Erstligisten AS Monaco ausgeliehen. Der Spanier wechselt für ein Jahr auf Leihbasis ins Fürstentum.

Der Spanier Fernando Morientes wechselt vom spanischen Rekordmeister Real Madrid für ein Jahr zum französischen Erstligisten AS Monaco. Der Stürmer geht für ein Jahr auf Leihbasis ins Fürstentum. Das bestätigte Real-Sportdirektor Jorge Valdano am Samstagabend im spanischen Radiosender Radio Cadena Ser. Valdano veriet jedoch keine Details, auch nicht die Regelung des Honorars, das bei Real für den 27-Jährigen drei Millionen Euro netto betragen soll.

An den Gehaltsforderungen war zuvor der Wechsel zum Bundesligisten Schalke 04 gescheitert. Monaco hatte sich seinerseits unter der Woche vergeblich um Giovane Elber bemüht, der am Mittwoch nach langen Verhandlungen von Bayern München zu Olympique Lyon gewechselt war.

Autor: er

Kommentieren