Manchmal bekommt Goliath von David eben doch eine vor den Latz geknallt. So auch letzte Woche, als Rot-Weiss Mülheim über den Primus TVD Velbert triumphierte.

BL NR 4: Expertentipp

Mülheimer Derby im Abstiegskampf

Maximilian Molik
25. März 2011, 14:57 Uhr

Manchmal bekommt Goliath von David eben doch eine vor den Latz geknallt. So auch letzte Woche, als Rot-Weiss Mülheim über den Primus TVD Velbert triumphierte.

"Gegen die favorisierte Mannschaft spielen wir eigentlich immer ganz gut und ich freue mich, dass wir zudem auch noch die Punkte in Mülheim behalten konnten. Dieser Sieg gibt uns die nötige Kraft für die weiteren Aufgaben im Abstiegskampf", erzählt der Vorsitzende Günter Porscha, der außerdem noch die C-Jugend der Rot-Weißen trainiert.

Als Grundstein für den jüngsten Erfolg gegen Velbert, aber auch für das Erreichen des Klassenerhalts, sieht Porscha den Zusammenhalt in Mannschaft und Verein: "Wir sind ein familiärer Klub und müssen die sozialen Werte beibehalten, um erfolgreich sein zu können. Das hat sich auch letzten Sonntag wieder gezeigt, denn ohne den Sinn für die Gemeinschaft wäre dieser Sieg nicht zustande gekommen."

Wie wichtig die Punkte für den Klub aus Mülheim-Eppinghofen waren, verdeutlicht der Blick auf die Tabelle. Mit 24 Punkten steht Rot-Weiss zwar weiterhin auf einem Abstiegsplatz, doch die Konkurrenz ist RWM bisher nicht enteilt. Gerade einmal sechs Punkte trennen den ersten Abstiegsrang von der auf Platz sieben liegenden Essener Sportgemeinschaft.

Klar, dass die Elf von Hatem Guerbouj nun die nächsten drei Punkte im Kampf um die Klasse einfahren will. Dabei kommt es am Wochenende zum Derby, denn die Löwen vom 1. FC Mülheim sind zu Gast und zeigten sich in dieser Saison zumeist als dankbarer Gegner. Doch Vorsicht ist geboten: Auch dem Schlusslicht gelang es Velbert zu besiegen. "Da zeigt sich, dass die Liga unheimlich ausgeglichen ist. Trotzdem wäre alles andere als ein Sieg eine herbe Enttäuschung", macht Porscha klar, was er am Sonntag erwartet.

Den kommenden Spieltag tippt Günter Porscha (Rot-Weiss Mülheim) :

Autor: Maximilian Molik

Mehr zum Thema

Kommentieren