Das ist der Knaller. Holger Fach ist nicht mehr Trainer von Rot-Weiss Essen. Bereits am Sonntag-Nachmittag wurde der Fußball-Lehrer als neuer Coach beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach vorgestellt. Die Gladbacher entließen Ewald Lienen.

ESSEN: Fach schon wieder weg - neuer Boss in Mönchengladbach

og
21. September 2003, 16:16 Uhr

Das ist der Knaller. Holger Fach ist nicht mehr Trainer von Rot-Weiss Essen. Bereits am Sonntag-Nachmittag wurde der Fußball-Lehrer als neuer Coach beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach vorgestellt. Die Gladbacher entließen Ewald Lienen.

Das ist der Knaller. Holger Fach ist nicht mehr Trainer von Rot-Weiss Essen. Bereits am Sonntag-Nachmittag wurde der Fußball-Lehrer als neuer Coach beim Bundesligisten Borussia Mönchengladbach vorgestellt. Die Gladbacher entließen Ewald Lienen. Erst vor knapp zweieinhalb Wochen engagierte RWE den Ex-Düsseldorfer für den zuletzt glücklosen Harry Pleß, der aber nur drei - gewonnene - Spiele blieb, immerhin an der Hafenstraße seinen 41. Geburtstag feierte. Hintergrund: Fach hatte offenbar eine Ausstiegsklausel, allerdings nur für einen Club: Borussia Mönchengladbach, wo Essen in kürzlich losteiste. Dort war Fach verantwortlich für die Amateure. Der Wechsel kam offenbar nur deshalb zustande, weil Essen dieser Klausel zustimmte. Alles schon sehr erstaunlich, irgendwie könnte man vermuten, ein Lienen war schon vor knapp zwei Wochen am Bökelberg auf der Abschussliste. Essen macht sich jetzt sofort auf die Suche nach einem neuen Kandidaten, für die Übergangszeit werden wohl wieder der Sportliche Leiter Frank Kontny und Michael Lusch, "Co", das Ruder übernehmen. Als Teile des Teams die Nachricht bekamen, wurde nur ungläubig mit dem Kopf geschüttelt, Fach hatte nach dem Sieg über Dresden (2:0) zwei Tage frei gegeben. Einmal fiel das Wort "Verarschung" der Mannschaft. Abzuwarten ist, in wie weit der zuletzt blendende Lauf der Truppe vor dem Knaller in Wuppertal gehemmt wird.

Autor: og

Kommentieren