Aufsteiger Wuppertaler SV kassiert erste Pleite

10. September 2003, 20:48 Uhr

Der forsche Aufsteiger aus Wuppertal hat in der Regionalliga Nord die erste Niederlage kassiert. Die Zoostädter verloren bei Dynamo Dresden deutlich mit 0:3. Die Sachsen kletterten dadurch auf Rang acht der Tabelle.

Trotz einer 0:3-Niederlage bei Dynamo Dresden bleibt der Wuppertaler SV auf Platz drei in der Regionalliga Nord. Für den Aufsteiger aus dem Bergischen war es die erste Saisonniederlage. Mit der Pleite im Nachholspiel des 5.Spieltages verpasste die Mannschaft von Trainer Georg Kreß den Sprung an die Tabellenspitze. Die Sachsen, für die Thomas Neubert (46./66.) und Ronny Scholze (90.) trafen, verbesserten sich durch ihren zweiten Saisonerfolg vor 3950 Zuschauern auf den achten Tabellenplatz.

Autor:

Kommentieren