Großes Pech für Kyra Malinowski. Wie eine Untersuchung nun ergab, hat sich die Stürmerin beim letzten Meisterschaftsspiel in Potsdam einen Kreuzbandriss zugezogen.

SG Schönebeck

Malinowski mit Kreuzbandriss

Desirée Kraczyk
16. März 2011, 12:23 Uhr

Großes Pech für Kyra Malinowski. Wie eine Untersuchung nun ergab, hat sich die Stürmerin beim letzten Meisterschaftsspiel in Potsdam einen Kreuzbandriss zugezogen.

Die U19-Nationalspielerin kann damit auch nicht an der EM-Qualifikationsrunde in Wales vom 27. März bis 6. April teilnehmen.

Vor kurzem hatte sich erst Philine van Bargen eine ähnliche Verletzung zugezogen. Bei der 19-Jährigen handelt es sich aber wohl "nur" um einen Anriss des Kreuzbandes.

Autor: Desirée Kraczyk

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren