Wenige Stunden vor Ablauf der Wechselperiode ist Fußball-Zweitligist Wacker Burghausen noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden.

BURGHAUSEN: Zwei Abgänge, zwei Neueinkäufe

Transfers für vorne und hinten

31. Januar 2007, 16:04 Uhr

Wenige Stunden vor Ablauf der Wechselperiode ist Fußball-Zweitligist Wacker Burghausen noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden.

Wenige Stunden vor Ablauf der Wechselperiode ist Fußball-Zweitligist Wacker Burghausen noch einmal auf dem Transfermarkt tätig geworden. Die Bayern verpflichteten Stürmer Goce Toleski vom mazedonischen Erstligisten SK Renova und Abwehrspieler Josef Lastovka von Ligakonkurrent SpVgg Greuther Fürth. Der 29 Jahre alte Toleski ist mazedonischer Nationalspieler und war in der Hinrunde mit 13 Treffern zweitbester Torschütze der ersten mazedonischen Liga. Er unterschrieb einen Vertrag bis 30. Juni 2008.

Der Tscheche Lastovka ist 24 Jahre alt. Er war 2005 vom FK Jablonec nach Fürth gewechselt. Lastovkas Vertrag bei Wacker ist bis 30. Juni 2007 befristet. Burghausen verlassen werden dagegen Abwehrspieler Andy Nägelein und Stürmer Sebastian Kneißl. Nägelein geht zu Kickers Emden in die Regionalliga Nord, Kneißl unterschrieb bei Emdens Ligarivale Fortuna Düsseldorf.

Autor:

Kommentieren