Fernando Hierro gesellt sich zu der großen Anzahl von altgedienten europäischen Fußballstars in der Wüste. Der langjährige Abwehrchef von Real Madrid unterschrieb bei Qatar's Al Rayyan einen Ein-Jahres-Vertrag.

Auch Hierro zieht's in die Wüste

tw
27. August 2003, 15:24 Uhr

Fernando Hierro gesellt sich zu der großen Anzahl von altgedienten europäischen Fußballstars in der Wüste. Der langjährige Abwehrchef von Real Madrid unterschrieb bei Qatar's Al Rayyan einen Ein-Jahres-Vertrag.

In Katar darf man sich über einen weiteren europäischen Profi mit großem Namen freuen. Nach Gabriel Batistuta und Stefan Effenberg hat sich nun auch Real Madrids langjähriger Abwehrspieler Fernando Hierro für ein Engagement im Wüstenstaat entschieden. Der 35-Jährige unterschrieb bei Qatar's Al Rayyan einen Ein-Jahres-Vertrag. Hierro gehörte 14 Jahre zu den "Königlichen" und gewann mit dem spanischen Rekordmeister dreimal die Champions-League. Für die neue Saison hatte er allerdings keinen Vertrag mehr erhalten.

Autor: tw

Kommentieren