Christoph Daum wird dem Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln ungeachtet der sportlichen Entwicklung die Treue halten.

Daum: `Werde Vertrag zu 100 Prozent erfüllen´

29. Januar 2007, 11:32 Uhr

Christoph Daum wird dem Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln ungeachtet der sportlichen Entwicklung die Treue halten.

Christoph Daum wird dem Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln ungeachtet der sportlichen Entwicklung die Treue halten. `Ich werden meinen Vertrag zu 100 Prozent erfüllen´, sagte der 53 Jahre alte Trainer zwei Tage nach dem 3:1-Sieg des Bundesliga-Absteigers bei Wacker Burghausen der Bild-Zeitung und dem Kölner Express. Daum hat bei den Rheinländern einen Vertrag über dreieinhalb Jahre unterschrieben. Selbst ein zweites Jahr in der 2. Liga war in den Überlegungen des Fußball-Lehrers von vornherein einkalkuliert. `Warum nicht? Ich bin mir nicht zu schade für die 2. Liga. Im Gegenteil: Ich habe diese Herausforderung angenommen. Wenn wir es nicht packen, werden wir eben in der kommenden Saison angreifen und aufsteigen´, sagte der Trainer der Stuttgarter Meistermannschaft von 1992.

Der FC liegt auf dem elften Tabellenplatz und hat weiterhin zwölf Punkte Rückstand auf den ersten Aufstiegsrang. Daum habe sich mit seiner Familie aus voller Überzeugung für Köln entschieden. `Ich will hier professionelle Strukturen schaffen und habe eine große Vereinsphilosophie im Kopf. Ich mache mir doch nicht Gedanken um ein neues Trainingscamp oder um eine Jugend-Akademie, wenn ich wieder nach ein paar Monaten weg bin´, erklärte Daum. Eine Zwischenbilanz wolle der Coach erst im Jahr 2008 ziehen: `Ich bin bereit, dass wir nach anderthalb Jahren über meine Arbeit diskutieren. Ich will keinen Rentenvertrag haben. Wenn man nicht zufrieden ist, kann der Klub alles behalten, ich will keinen Cent haben.´

Autor:

Kommentieren