Ein Aufsteiger wirbelt die englische Premier League durcheinander. Der FC Portsmouth, neuer Klub des Ex-Leverkuseners Boris Zivkovic, steht an der Tabellenspitze. Am dritten Spieltag gewann das Team 4:0 gegen Bolton.

FC Portsmouth Mannschaft der Stunde in England

tw
27. August 2003, 12:10 Uhr

Ein Aufsteiger wirbelt die englische Premier League durcheinander. Der FC Portsmouth, neuer Klub des Ex-Leverkuseners Boris Zivkovic, steht an der Tabellenspitze. Am dritten Spieltag gewann das Team 4:0 gegen Bolton.

Wer hätte das gedacht? Der FC Portsmouth, Aufsteiger aus der First Divison, ist am dritten Spieltag an die Spitze der englischen Premier League gestürmt. Mit einem lupenreinen Hattrick schoss Ex-Nationalstürmer Teddy Sheringham seine Mannschaft zum 4:0-Erfolg über die Bolton Wanderers.

Der 37-Jährige traf erstmals in der 57. Minute per Kopfball zum 2:0 und machte in den letzten drei Minuten der Begegnung mit einem verwandelten Foulelfmeter und einem weiteren Tor den Sieg perfekt. 20.113 Zuschauer im Fratton Park feierten am dritten Spieltag neben Sheringham auch Steve Stone, der auf Pass von Patrik Berger in der 48. Minute den Führungstreffer erzielte.

Michael Tarnat trifft für Manchester City

Der erfolgreiche Abschluss eines tollen Solos durch Wayne Rooney in der 72. Minute sicherte dem FC Everton ein 2:2 bei Charlton Athletics. Der deutsche Ex-Nationalspieler Michael Tarnat hatte für den früheren Meister Manchester City beim 3:2 bei den Blackburn Rovers schon nach vier Minuten den Führungstreffer für die "Citizens" erzielt und damit großen Anteil am zweiten Saisonsieg. Manchester City bilanziert nach den ersten drei Spielen ohne Niederlage wie Spitzenreiter FC Portsmouth sieben Punkte.

Leeds United musste dagegen mit einem 0:0 gegen Southampton zufrieden sein. Nach der 0:4-Klatsche bei Arsenal kam der FC Middlesbrough beim erstmaligen Auftritt von Gaizka Mendieta zumindest zu einem 0:0 bei Leicester City, bleibt ohne Sieg aber Drittletzter der Tabelle.

Nationaltorwart Jens Lehmann trifft mit Arsenal London am Mittwoch auf Aston Villa. Am zweiten Spieltag hatten die "Gunners" bei Middlesbrough mit 4:0 gewonnen. Titelverteidiger Manchester United spielt gegen den Tabellenletzten Wolverhampton Wanderers.

Autor: tw

Kommentieren