Abwehrspieler Marc Stein bleibt Zweitligist Hansa Rostock bis zum 30. Juni 2008 erhalten. Der Klub zog eine Option auf Verlängerung des Vertrages, der für die Bundesliga und die 2. Bundesliga gültig ist.

Hansa baut auf Stein

deni1
24. Januar 2007, 15:22 Uhr

Abwehrspieler Marc Stein bleibt Zweitligist Hansa Rostock bis zum 30. Juni 2008 erhalten. Der Klub zog eine Option auf Verlängerung des Vertrages, der für die Bundesliga und die 2. Bundesliga gültig ist.

Hanss Rostock setzt auf Kontinuität. Der Zweitligist hat den Vertrag mit Abwehrspieler Marc Stein um ein weiteres Jahr bis zum 30. Juni 2008 verlängert. Der Klub zog eine entsprechende Option. Der Kontrakt ist sowohl für die erste als auch die zweite Liga gültig.

Der Vertrag von Innenverteidiger Tim Sebastian indes verlängert sich nur im Falle von Hansas Aufstieg um ein Jahr.

Autor: deni1

Kommentieren