Alemannia Aachen hat die Generalprobe für den Rückrunden-Auftakt in der Fußball-Bundesliga verpatzt.

Aachen verliert Generalprobe in Essen

23. Januar 2007, 18:04 Uhr

Alemannia Aachen hat die Generalprobe für den Rückrunden-Auftakt in der Fußball-Bundesliga verpatzt.

Alemannia Aachen hat die Generalprobe für den Rückrunden-Auftakt in der Fußball-Bundesliga verpatzt. Fünf Tage vor dem Heimspiel gegen Bayer Leverkusen verloren die Aachener beim Zweitligisten Rot-Weiß Essen mit 0:1 (0:0). Den Siegtreffer für die Essener erzielte vor 500 Zuschauern Serhan Calik in der 85. Minute. Aachens Trainer Michael Frontzeck hatte im zweiten Test allerdings nur eine Kombination aus Profi- und Amateurspielern aufgeboten. Die positivste Nachricht für die Alemannia war jedoch das Comeback von Spielmacher Sascha Rösler, der fast genau zwei Monate nach seinem beim Ligaspiel bei Hertha BSC Berlin (1:2) erlittenen Mittelfußbruch 70 Minuten zum Einsatz kam.

Autor:

Kommentieren