Viel Prominenz bei RWE-Jubiläum

17. Januar 2007, 14:22 Uhr

Fußball-Zweitligist Rot-Weiß Essen darf zum Festakt des 100-jährigen Vereinsbestehens am 1. Februar viele prominente Gäste begrüßen.

Fußball-Zweitligist Rot-Weiß Essen darf zum Festakt des 100-jährigen Vereinsbestehens am 1. Februar viele prominente Gäste begrüßen. So haben bei der Feier in der Essener Philharmonie unter anderem DFB-Präsident Theo Zwanziger und Liga-Präsident Werner Hackmann ihr Kommen zugesagt. Auch Reinhard Rauball, Hans-Joachim Watzke (beide Borussia Dortmund), Wolfgang Holzhäuser (Bayer Leverkusen), Heribert Bruchhagen (Eintracht Frankfurt), Walter Hellmich (MSV Duisburg), Stefan Kuntz (VfL Bochum), Michael Meier (1. FC Köln) und Andreas Rettig (FC Augsburg) werden der Einladung folgen.

Autor:

Kommentieren