Chelsea-Boss Abramowitsch holt Landsmann Smertin

er
25. August 2003, 12:13 Uhr

Und noch ein Neuzugang bei Chelsea London: Öl-Milliardär Roman Abramowitsch verpflichtete am Montag den russischen Mittelfeldspieler Alexej Smertin von Girondins Bordeaux.

Die muntere Einkaufstour des russischen Öl-Milliardärs Roman Abramowitsch geht weiter. Als neuestes "Kaufobjekt" verpflichtete der Eigentümer des englischen Premier-League-Klubs Chelsea London am Montag den russischen Mittelfeldspieler Alexej Smertin vom französischen Erstligisten Girondins Bordeaux.

Über die Ablösesumme sowie die Laufzeit des Vertrags wollten die Klubs am Montag keine Angaben machen. Somit hat der 36 Jahre alte Vereinschef bereits weit über 100 Millionen Euro für die Verpflichtung neuer Spieler ausgegeben.

Autor: er

Kommentieren