Der SC Hassel hat am Dienstagabend ein Testspiel beim Bezirksligisten VfB Kirchhellen mit 2:0 gewonnen. Calogero Cavaleri und Serkan Köse trafen.

Hassel: 2:0 beim VfB

Cavaleri und Köse treffen in Kirchhellen

23. Februar 2011, 11:25 Uhr

Der SC Hassel hat am Dienstagabend ein Testspiel beim Bezirksligisten VfB Kirchhellen mit 2:0 gewonnen. Calogero Cavaleri und Serkan Köse trafen.

Das war ein gelungenes Comeback. Mit seinem Führungstreffer beim 2:0-Sieg in Kirchhellen hat sich Calogero Cavaleri nach überstandener Wadenverletzung beim SC Hassel zurückgemeldet. Der Mittelfeldspieler traf im Testspiel des Westfalenligisten beim zwei Klassen tiefer kickenden Nachbarn VfB in der 60. Minute. Den 2:0-Endstand besorgte in der 72. Minute Serkan Köse.

"Ich freue mich, dass Calo wieder dabei ist", erklärte Hassels Trainer Christoph Schlebach nach dem Freundschaftsspiel bei seinem früheren Heimatverein. Abwehrmann Stephan Urbainski, der nach seiner Knieverletzung in diesem Jahr noch kein Meisterschaftsmatch absolviert hat, war ebenso am Ball wie der am Sonntag gegen Wattenscheid wieder spielberechtigte "Rotsünder" Eric Yakhem.

Autor:

Mehr zum Thema

Kommentieren