Trainer Christoph Daum hat bei Fußball-Zweitligist 1. FC Köln nach Abschluss des Sonder-Trainingslagers in Hennef eine Stärkung des Teamgeistes festgestellt.

Daum: Kegelabend zur Teamgeist-Bildung

14. Dezember 2006, 16:59 Uhr

Trainer Christoph Daum hat bei Fußball-Zweitligist 1. FC Köln nach Abschluss des Sonder-Trainingslagers in Hennef eine Stärkung des Teamgeistes festgestellt.

Trainer Christoph Daum hat bei Fußball-Zweitligist 1. FC Köln nach Abschluss des Sonder-Trainingslagers in Hennef eine Stärkung des Teamgeistes festgestellt. `Es ist noch ein zartes Pflänzchen. Aber wir haben schon kleine Fortschritte bei der Übernahme von Verantwortung gemacht´, sagte der Coach einen Tag vor dem Punktspiel am Freitag (18.00 Uhr) gegen den 1. FC Kaiserslautern. Zur Verbesserung des Zusammenhalts veranstaltete Daum, der nach der zweiten Niederlage der Rheinländer im zweiten Spiel unter seiner Regie am vergangenen Sonntag bei den Kickers Offenbach (0:2) die zu Wochenbeginn geplante Weihnachtsfeier gestrichen und als Ersatz den Aufenthalt in Hennef angesetzt hatte, unter anderem einen Kegelabend - ohne Alkoholausschank. `Man muss auch zusammen lachen können´, erläuterte der 53-Jährige seine Idee.

Autor:

Kommentieren