Im letzten Spiel behielt der SV Rot Weiß Hünsborn auf dem heimischen Sportplatz

LL WF 2: Expertentipp

"Wir fahren hin, um zu gewinnen"

Nina Heithausen
18. Februar 2011, 09:07 Uhr

Im letzten Spiel behielt der SV Rot Weiß Hünsborn auf dem heimischen Sportplatz "Am Löffelberg" im Verfolgerduell gegen die SG Hemer mit 1:0 knapp die Oberhand.

Jan-Peter Stein erzielte in der 90. Minute den erlösenden Siegtreffer für die Rot Weißen. "Aufgrund der zweiten Halbzeit war der Sieg glücklich, aber nicht unverdient", resümiert der Hünsborner Coach Andreas Wieczorek.

Als Aufsteiger stehen die Hünsborner nach dem gelungenen Rückrundenauftakt nun auf dem zweiten Tabellenplatz, sechs Punkte hinter dem Liga-Primus FSV Werdohl. "Unser primäres Ziel ist es, die 40 Punkte zu erreichen, danach können wir weiter sehen", gibt sich der Linienchef zurückhaltend.

Am kommenden Sonntag (15 Uhr) treten seine Mannen beim Tabellenzwölften Kiersper SC an. "Wir sind fit und nach dem Erfolg gegen Hemer selbstbewusst. Wir fahren dort hin, um zu gewinnen. Wir wollen die drei Punkte!", ist sich RW-Trainer Wieczorek sicher, auch wenn er keinen Tipp für das eigene Spiel abgeben mag: "Das tippe ich grundsätzlich nicht."

Den 19. Spieltag tippt Andreas Wieczorek (RW Hünsborn):

Autor: Nina Heithausen

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren