2:1 gegen Koblenz! `Löwen´ zurück im Aufstiegsrennen

27. November 2006, 22:07 Uhr

1860 München hat sich in der 2. Fußball-Bundesliga im Aufstiegsrennen zurückgemeldet.

1860 München hat sich in der 2. Fußball-Bundesliga im Aufstiegsrennen zurückgemeldet. Zum Abschluss des 14. Spieltages schlug die Elf von Trainer Walter Schachner Aufsteiger TuS Koblenz mit 2:1 (1:0). Die `Löwen´ klettern mit nunmehr 24 Punkten auf Rang fünf und haben damit nur einen Zähler Rückstand auf die Aufstiegsplätze. Die zuvor viermal ungeschlagenen Koblenzer (19) verpassten den Sprung auf Platz sechs. Die Tore für die Gastgeber erzielten Torben Hoffmann (39.) und Kapitän Gregg Berhalter (48.). Evangelos Nessos konnte für Koblenz in der Nachspielzeit nur noch verkürzen.

21.000 Zuschauer im Münchner WM-Stadion sahen zunächst eine wenig ereignisreiche Begegnung. Koblenz stand tief in der eigenen Hälfte und versuchte vergeblich, mit langen Bällen das Tor der `Löwen´ unter Druck zu setzen. Auch 1860 kam zu keinen nenneswerten Chancen. Erst mit Hoffmanns Kopfball-Treffer wurde die Münchner Offensive aktiver. Eine Minute später hatte Danny Schwarz aus sechs Metern die Chance zum 2:0. Koblenz spielten nach Berhalters Kopfballtor zwar zielstrebiger nach vorne, doch die klareren Chancen hatten weiterhin der Gastgeber. Patrick Milchraum (60.) scheiterte mit einem Schuss knapp am Koblenzer Schlussmann Michael Gurski.

Autor:

Kommentieren