Fußball-Zweitligist Carl-Zeiss Jena hat im ablaufenden Geschäftsjahr einen Minigewinn von 2000 Euro erwirtschaftet.

Jena macht Gewinn von 2000 Euro

10. Oktober 2006, 14:57 Uhr

Fußball-Zweitligist Carl-Zeiss Jena hat im ablaufenden Geschäftsjahr einen Minigewinn von 2000 Euro erwirtschaftet.

Fußball-Zweitligist Carl-Zeiss Jena hat im ablaufenden Geschäftsjahr einen Minigewinn von 2000 Euro erwirtschaftet. Das wurde auf der Mitgliederversammlung bekannt. Der sportliche Aufstieg aus der Regionalliga wirkte sich dabei auf die Bilanz eher negativ aus, denn der Verein musste neben den Siegprämien eine Aufstiegsprämie von insgesamt 300.000 Euro zahlen. Derzeit haben die Thüringer 275.000 Euro Schulden, die aber bis spätestens Saisonende abgebaut werden sollen.

Autor:

Kommentieren