Schlusslicht Kickers Offenbach und die SpVgg Unterhaching haben den Befreiungsschlag im Kellerduell der 2. Fußball-Bundesliga verpasst.

Kickers Offenbach - SpVgg Unterhaching 1:1

24. September 2006, 15:55 Uhr

Schlusslicht Kickers Offenbach und die SpVgg Unterhaching haben den Befreiungsschlag im Kellerduell der 2. Fußball-Bundesliga verpasst.

Schlusslicht Kickers Offenbach und die SpVgg Unterhaching haben den Befreiungsschlag im Kellerduell der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Beide Mannschaften trennten sich am fünften Spieltag 1:1 (1:1) und müssen damit weiter auf den ersten Saisonsieg warten. Stephan Sieger (37.) brachte die Offenbacher mit einem Kopfball in Führung. Doch Miroslaw Spizak (44.) gelang nach einem schweren Patzer von Kickers-Kapitän Markus Happe noch vor der Pause der schmeichelhafte Ausgleich. 7500 Zuschauer auf dem Bieberer Berg sahen eine mäßige Begegnung. Die Gastgeber bemühten sich zwar, fanden gegen die defensiv eingestellten Hachinger aber kaum Mittel. Die beste Chance in der zweiten Halbzeit hatte Suat Türker, dessen Distanzschuss (64. ) die Latte streifte. Beste Spieler bei Offenbach waren Sieger und Markus Kreuz.

Autor:

Kommentieren