Das Zweitliga-Spitzenspiel zwischen Hansa Rostock und dem 1. FC Kaiserslautern hat dem DSF eine gute Quote beschert.

Rostock-Spiel sahen 1,18 Millionen Zuschauer

19. September 2006, 11:32 Uhr

Das Zweitliga-Spitzenspiel zwischen Hansa Rostock und dem 1. FC Kaiserslautern hat dem DSF eine gute Quote beschert.

Das Zweitliga-Spitzenspiel zwischen Hansa Rostock und dem 1. FC Kaiserslautern hat dem DSF eine gute Quote beschert. Durchschnittlich sahen 1,18 Millionen Fußball-Fans den 2: 0-Heimerfolg der Hanseaten. Damit erzielte das DSF einen Marktanteil von 3,9 Prozent. In der Spitze verfolgten bis zu zwei Millionen Zuschauer die Partie. Das ist der bisher beste Spitzenwert in der laufenden Zweitliga-Saison.

Autor:

Kommentieren