Die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft muss in den Länderspielen gegen Venezuela (2. September) und Costa Rica (6. September) um den Einsatz von Mittelfeldspieler Ricardo Cabanas vom Zweitligisten 1. FC Köln bangen.

Kölner Cabanas mit Adduktorenzerrung

27. August 2006, 14:50 Uhr

Die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft muss in den Länderspielen gegen Venezuela (2. September) und Costa Rica (6. September) um den Einsatz von Mittelfeldspieler Ricardo Cabanas vom Zweitligisten 1. FC Köln bangen.

##Picture:float:2151:right##Die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft muss in den Länderspielen gegen Venezuela (2. September) und Costa Rica (6. September) um den Einsatz von Mittelfeldspieler Ricardo Cabanas vom Zweitligisten 1. FC Köln bangen. Der 27-Jährige laboriert an einer Adduktorenzerrung. Der Eidgenosse muss voraussichtlich eine einwöchtige Trainingspause einlegen.

Autor:

Kommentieren