Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat den dänischen Offensivspieler Ken Ilsø unter Vertrag genommen. Der 24-Jährige ist ab sofort spielberechtigt.

Fortuna: Neuzugang

Ken Ilsø kommt vom FC Midtjylland

19. Januar 2011, 17:18 Uhr

Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat den dänischen Offensivspieler Ken Ilsø unter Vertrag genommen. Der 24-Jährige ist ab sofort spielberechtigt.

Der in Kopenhagen geborene Ilsø wechselt erstmals nach Deutschland, nachdem er in der Superligaen seit 2008 insgesamt 71 Spiele bestritten, 19 Tore erzielt und 15 Assists geliefert hat.
Der 1,83-Meter große Rechtsfuß gilt als Allrounder in der Offensive und wird bei den Flingeranern zunächst auf Leihbasis bis zum Sommer 2011 spielen. Anschließend verfügt die Fortuna über eine Kaufoption.

Ilsø ist nach seinem Landsmann Nicolaj Hust, der in den Saisons 2003 bis 2005 für die Landeshauptstädter am Ball war, der zweite Akteur, der vom FC Midtjylland an den Rhein wechselt. „Mit dem Wechsel von Ilsø haben sich unsere vielfältigen Aktivitäten, einen Transfer noch vor dem 31. Januar zu realisieren, bezahlt gemacht. Er ist ein talentierter und erfolgshungriger Spieler, der sowohl sportlich als auch menschlich voll in unser Anforderungsprofil passt und unsere Möglichkeiten im Offensivbereich erweitert“, sagte Manager Wolf Werner bei der Bekanntgabe des Transfers.

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren