Veron darf "ManU" Richtung Chelsea verlassen

jso
06. August 2003, 10:23 Uhr

Der argentinische Nationalspieler Juan Sebastian Veron darf nun tatsächlich von Manchester United zum Premier-League-Kontrahenten FC Chelsea wechseln. "ManU" stimmte einem 24-Millionen-Dollar-Angebot der Londoner zu.

Nach David Beckhams Wechsel zu Real Madrid verliert Manchester United nun einen weiteren Mittelfeldstar. Der englische Meister stimmte einem 24 Millionen Dollar Angebot des FC Chelsea für den argentinischen Nationalspieler Juan Sebastian Veron zu.

Veron muss nur noch zustimmen

Die Londoner planen ihren neuen Spielmacher bis zum Ende der Meldefrist zur Champions League endgültig zu verpflichten. Der 28-Jährige muss jetzt nur noch die vertraglichen Einzelheiten klären und den medizinischen Test überstehen, um den Transfer perfekt zu machen.

Veron wäre damit der sechste namhafte Neuzugang des FC Chelsea seit der Übernahme durch den Russen Roman Abramowitsch letzten Monat.

Autor: jso

Kommentieren