Die Russen sind wieder da, diesmal Fußballer. Es ist die U23 von Sowetow Samara. Wer weiß, wer für den Klub bis zum Ende dieser Saison gespielt hat?

Schalke: Tagebuch

Samara ohne Tamara

10. Januar 2011, 18:51 Uhr

Die Russen sind wieder da, diesmal Fußballer. Es ist die U23 von Sowetow Samara. Wer weiß, wer für den Klub bis zum Ende dieser Saison gespielt hat?

Genau, Jan Koller war es! Obwohl, das Tagebuch aus dem Schalker Trainingslager lesen ja keine Dortmunder, daher war die Frage etwas unpassend, 'tschuldigung!

[video]rstv,852[/video]
Tag sechs in Belek, die Nachrichtenlage wird dünn. Felix Magath war zwar heute Mittag live im türkischen Fernsehen, aber da hat er auch keinen rausgehauen. Jefferson Farfan trainiert wieder, Angebote lägen für ihn sowieso nicht vor. Auch wegen Jermaine Jones oder Erik Jendrisek hat keiner angerufen, aber bis Ende Januar ist ja noch Zeit, um Spieler zu verkaufen.

Mit Manuel Neuer scheint was zu gehen, Magath befinde sich im ständigen Dialog mit dessen Berater Thomas Kroth, und für wen hat der eigentlich früher noch mal gespielt?

[gallery]1514,0[/gallery]
Nachdem Louis van Gaal den jungen Thomas Kraft zur neuen Nummer eins bei den Bayern gemacht hat, stehen die Zeichen, dass Neuer auf Schalke bleibt, ja nicht schlecht. Aber wer weiß schon, ob van Gaal im Sommer noch in München das Zepter schwingt und Magath in Gelsenkirchen? Am Samstag geht es für Schalke in der Bundesliga mit dem Heimspiel gegen den HSV los, da hat man wenigstens wieder mal was anderes im Kopf als diese ewigen Spekulationen.

Die Junioren von Samara haben gerade ihr Training auf dem hoteleigenen Rasenplatz mit Blick aufs Meer beendet. Das Grün ist zwar nicht in solch einem Topzustand wie im "Calista Sports-Center", wo die Schalker üben, aber ein bisschen kicken kann man hier schon.

Tamara haben die Jungs von Samara übrigens nicht dabei, das ist nach fast einer Woche fern der Heimat schade. Na ja, vielleicht eine Runde Bauchtanz gucken, im Hotel der Kollegen. Obwohl, Kollegin "kh" macht ja noch nicht mal mit.

Bis morgen

Autor:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren