Mittelfeldspieler Harald Cerny fällt wegen einer Operation drei Monate lang aus. Der Österreicher von Zweitligist 1860 München litt unter einer chronischen Sehnenentzündung am Sitzbein.

Routinier Cerny fehlt "Löwen"

sewo
17. Juli 2006, 17:10 Uhr

Mittelfeldspieler Harald Cerny fällt wegen einer Operation drei Monate lang aus. Der Österreicher von Zweitligist 1860 München litt unter einer chronischen Sehnenentzündung am Sitzbein.

Drei Monate lang wird Zweitligist 1860 München voraussichtlich auf seinen österreichischen Mittelfeldspieler Harald Cerny verzichten müssen. Der 32-Jährige fällt nach einer Operation am Dienstag wegen einer chronischen Sehnenentzündung am Sitzbein laut Angaben seiner Ärzte ein Vierteljahr aus.

Autor: sewo

Kommentieren