Der FCK sucht nach dem Abstieg aus der Bundesliga vehement nach neuen Spielern.

KAISERSLAUTERN: Viele Namen im Gespräch

15. Mai 2006, 20:11 Uhr

Der FCK sucht nach dem Abstieg aus der Bundesliga vehement nach neuen Spielern.

Der FCK sucht nach dem Abstieg aus der Bundesliga vehement nach neuen Spielern. Laut Medienberichten besteht unter anderem Kontakt zu Benjamin Auer (25), dem Stuttgarter Cacau (25), Nürnbergs Sven Müller (26) und Stefan Lexa (29) von Eintracht Frankfurt. Laut Trainer Wolf sollen noch in dieser Woche die ersten Neuverpflichtungen bekannt gegeben werden.

Autor:

Kommentieren