Der Sportclub Verl ist nach einer knapp zweiwöchigen Pause wieder im Ligabetrieb: am Dienstag, 14. Dezember (19 Uhr) tritt der SC bei Eintracht Trier an.

SC Verl

Bertels-Elf will in Trier bestehen

Krystian Wozniak
13. Dezember 2010, 18:12 Uhr

Der Sportclub Verl ist nach einer knapp zweiwöchigen Pause wieder im Ligabetrieb: am Dienstag, 14. Dezember (19 Uhr) tritt der SC bei Eintracht Trier an.

"Wir wollen bei der Eintracht bestehen. Meine Mannschaft muss den Schalter sofort finden. Denn immerhin starten wir von null auf hundert", sagt SCV-Coach Raimund Bertels und erklärt: "Wir konnten in den letzten Tagen überhaupt nicht im Freien trainieren. Es ist ein großer Unterschied, ob man in der Halle ien bisschen kickt oder dann auf einem wohl schwer bespielbaren Rasen antreten muss. Doch wir haben ein gutes Team, dass auch dieses Situation in Trier meistern wird."

Die Verler sind bereits am Montagvormittag in Richtung der Römerstadt gereist, um ein Top-Vorbereitung zu absolvieren.

Autor: Krystian Wozniak

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren