Der AC Mailand bindet seine Stars langfristig. Nach Gennaro Gattuso verlängerte auch Starstürmer Filippo Inzaghi seinen Vertrag beim Champions-League-Sieger vorzeitig bis 2008.

"Super-Pippo" bleibt Milan treu

bb
20. Juli 2003, 10:08 Uhr

Der AC Mailand bindet seine Stars langfristig. Nach Gennaro Gattuso verlängerte auch Starstürmer Filippo Inzaghi seinen Vertrag beim Champions-League-Sieger vorzeitig bis 2008.

Das schwarz-rote Trikot des AC Mailand wird Filippo Inzaghi noch sehr lange tragen. Der italienische Starstürmer hat seinen Vertrag beim Champions-League-Sieger vorzeitig bis 2008 verlängert. Der 30-Jährige besaß ohnehin noch einen Kontrakt bis 2006 beim lombardischen Renommierklub. Der Torjäger soll ein Jahresgehalt von 4,5 Millionen Euro kassieren.

"Die Vertragsverlängerung ist für mich ein Traum. Mein größter Wunsch ist, meine Karriere beim AC Mailand zu beenden", wurde Inzaghi von der Gazzetta dello Sport zitiert.

Auch Gattuso und Abbiati verlängerten, Kaladse soll folgen

Inzaghi, der seit zwei Jahren bei dem Mailänder Klub spielt, ist der dritte Milan-Kicker, der in wenigen Tagen seinen Vertrag auf 2008 verlängerte. Zu einem ähnlichen Schritt hatten sich in den letzten Wochen bereits die Spieler Christian Abbiati und Gennaro Gattuso entschlossen.

Auch der Georgier Kacha Kaladse soll in den nächsten Tagen eine Vertragsverlängerung um weitere fünf Jahre unterzeichnen. "Wir wollen stark auf Stabilität setzen, weil diese Mannschaft sehr stark ist", meinte Milan-Vizepräsident Adriano Galliani.

Autor: bb

Kommentieren