Bundesliga West

Gelingt RWE die Wiedergutmachung?

Retresco Autoreporter
18. Oktober 2018, 18:00 Uhr

Rot-Weiss Essen konnte in den letzten vier Spielen nicht punkten. Mit Bor. Mönchengladbach kommt am Samstag auch noch ein starker Gegner. RW Essen musste am letzten Spieltag die siebte Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern. Bor. M'gladbach kam zuletzt gegen Borussia Dortmund zu einem 2:2-Unentschieden.

Mit nur vier Treffern stellt der RWE den harmlosesten Angriff der Bundesliga West. Mit nur zwei Zählern auf der Habenseite ziert der Gastgeber das Tabellenende der Bundesliga West.

Die Offensivabteilung von Gladbach funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 23-mal zu. Zuletzt lief es recht ordentlich für den Gast – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag. Die Saison von Bor. Mönchengladbach verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Gladbach vier Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen verbucht. Die Gladbacher bekleidet mit 14 Zählern Tabellenposition sechs. Auf fremden Plätzen läuft es für Bor. M'gladbach bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler.

Mit Blick auf die Anfälligkeit der eigenen Hintermannschaft dürfte Rot-Weiss Essen mit Bauchschmerzen in die Partie gegen Gladbach gehen. Dieses Spiel wird für RW Essen sicher keine leichte Aufgabe, da Bor. Mönchengladbach zwölf Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Mehr zum Thema

Kommentieren