04.10.2018

Bundesliga West

Platzt bei MSV der Knoten?

Der MSV Duisburg konnte in den letzten vier Spielen nicht punkten. Mit dem VfL Bochum wartet am Samstag auch noch ein starker Gegner. Zuletzt spielte der VFL unentschieden – 0:0 gegen Arminia Bielefeld. Beim FC Schalke 04 gab es für den MSV am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:3-Niederlage.

Der VfL Bochum befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte. Mit 17 Punkten auf der Habenseite steht der Gastgeber derzeit auf dem vierten Rang.

In den letzten Partien hatte der MSV Duisburg kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus. Gegenwärtig rangiert der Gast auf Platz zehn, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Offensive des MSV zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – drei geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar.

Mit fünf Siegen war der VFL genauso häufig erfolgreich, wie der MSV Duisburg in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will. Die Hintermannschaft des MSV ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des VfL Bochum mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Gegen den MSV Duisburg sind für den VFL drei Punkte fest eingeplant.

Kommentieren

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften