Für die SG Unterrath gab es in der Heimpartie gegen Arminia Bielefeld, an deren Ende eine 1:3-Niederlage stand, nichts zu holen. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Arm. Bielefeld wurde der Favoritenrolle gerecht.

Bundesliga West

Doppelpack: Atmaca sichert Arm. Bielefeld den Sieg

06. Oktober 2018, 19:01 Uhr

Für die SG Unterrath gab es in der Heimpartie gegen Arminia Bielefeld, an deren Ende eine 1:3-Niederlage stand, nichts zu holen. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Arm. Bielefeld wurde der Favoritenrolle gerecht.

Im Vergleich zur letzten Partie liefen bei der SG Unterrath diesmal Massold und Hönervogt für Ramstijn und Brockers auf. Arminia Bielefeld setzte dagegen auf Konstanz und lief mit derselben Startelf auf. Nach nur 27 Minuten verließ Kevin Rustemaj von Arm. Bielefeld das Feld, Marijo Pavlovic kam in die Partie. In der 42. Minute verwandelte Dildar Atmaca dann einen Elfmeter für den Gast zum 1:0. Kurz vor dem Halbzeitpfiff (43.) baute Julius Richardt die Führung von Arminia Bielefeld aus. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Wenige Minuten nach dem Wiederanpfiff markierte Marcio Sanuri den Anschlusstreffer zum 1:2 für die SG Unterrath (49.). Atmaca schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (50.). Mit dem Schlusspfiff durch Justin Joel Hasmann stand der Auswärtsdreier für Arm. Bielefeld. Man hatte sich gegen die SG Unterrath durchgesetzt.

Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte die SG Unterrath deutlich. Insgesamt nur drei Zähler weist die Heimmannschaft in diesem Ranking auf. Nun musste sich Unterrath schon fünfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die ein Sieg und drei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Wann bekommt die Unterrather die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen Arminia Bielefeld gerät die SG Unterrath immer weiter in die Bredouille. Auf die SG Unterrath passt das unschöne Attribut „Schießbude der Liga“ – im bisherigen Saisonverlauf musste die SG Unterrath bereits 25 Gegentreffer hinnehmen.

Arm. Bielefeld ist seit drei Spielen unbezwungen. Die Arminia bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, ein Unentschieden und fünf Pleiten. Trotz der drei Zähler macht die Arminen im Klassement keinen Boden gut. Als Nächstes steht für die SG Unterrath am 21.10.2018 (11:00 Uhr) die Reise zum MSV Duisburg an, tags zuvor begrüßt Arminia Bielefeld den 1. FC Köln vor heimischer Kulisse.

Mehr zum Thema

Kommentieren